Kindertagesstätte St. Marien

 

 

Die Kindertagessstätte St. Marien ist Teil der Kindertagesstätten St. Anna in Trägerschaft der Kirchengemeinde St. Anna in Twistringen.

Im Jahre 2006 übernahm die Kirchengemeinde St. Anna die städtische Kindertagesstätte „Kita Wirbelwind“ in Marhorst. Zunächst lief diese Kita als Außenstelle  der Kita St. Josef.

2008 nahm der Platzbedarf in der Kita St. Josef immer weiter zu.

Die Kirchengemeinde entschied daraufhin, die Kita St. Josef in zwei  eigenständige Einrichtungen zu teilen.

Zum 01.08.2009 fand eine Umbenennung der Kita Wirbelwind in Kita St. Marien statt.

Zu der Einrichtung gehörten, zu dem Zeitpunkt eine Regelgruppe im Schulgebäude der Grundschule an der Steller Str. 16, eine Regelgruppe und eine Waldgruppe in Marhorst.

2010 erhielten beide Einrichtungen den Titel „Haus für Kinder und Familien“ des Bistums Osnabrück.

2011 bekam die Kita St. Marien übergangsweise eine Ganztagsgruppe im Pfarrzentrum, die aus der Regelgruppe aus dem ehemaligen Schulgebäude entstand. Die Planung zum Bau einer Krippe lief auf Hochtouren. Die Waldgruppe der Kindertagesstätte St. Marien schloss aufgrund zu weniger Anmeldezahlen 2012.

2012 begann man mit dem Krippenbau, dieser wurde im gleichen Jahr vollendet. Es entstand eine Krippengruppe. Ebenso zog die Ganztagsgruppe mit in das ehemalige, umgebaute und sanierte Schulgebäude im ersten Obergeschoß ein.

Die Eröffnung konnte im Oktober 2012 offiziell gefeiert werden. Im Jahre 2013 wuchs der Bedarf an Krippenplätze und es wurde eine zweite Krippengruppe eröffnet.

Mit der Eröffnung der Kita St. Marien, Steller Straße 16 entstand ein eigener Küchenbetrieb, der täglich im Durchschnitt bis zu 70 Kindern, für die Kinder der Kita St. Marien und der Kita St. Josef, ein frisches Mittagessen zubereitet.

 

 

Kontakt: 

Kita Leitung und Ansprechpartner: Christel Büscherhoff,  Steller Straße 16, 27239 Twistringen, Telefon: 04243 970691

Außenstelle Marhorst: Marienstraße 36, 27239 Twistringen, Telefon 04243-2595