Flüchtlingsinititative Twistringen

Willkommen auf den Seiten der Flüchtlingsinitiative in Twistringen

Wer sind wir?

Seit 2015 sind viele Menschen auf der Flucht zu uns gekommen. Uns ist es wichtig, dass diese Menschen gut bei uns ankommen. Gemeinsam mit der Stadt, dem Landkreis, den Kirchen, den Vereinen und anderen Inititatien und Menschen guten Willens vor Ort wollen wir unseren Teil dazu beitragen, eine Kultur des Willkommens in Twistringen aufzubauen. Die Flüchtlingsinitiative ist nicht konfessionell gebunden, sie wird getragen von Menschen guten Willens aus Twistringen und Umgebung.

Was tun wir?

Aktuell begleiten wir Familien und Einzelpersonen (Patenschaften) und bieten Begegnungsmöglichkeiten - einen Sprachtreff und ein offenes Abendcafé. Wir befassen uns mit dem Aufbau einer verbesserten Infrastuktur, arbeiten mit der Stadt und der Flüchtlingssozialarbeit der Caritas zusammen.

Wollen Sie mitmachen?

Sie können unser Anliegen unterstützen. Benötigt werden Freiwillige,

  • die bereit sind, Patenschaften für Einzelpersonen oder Familien zu übernehmen (Unterstützung in Alltagsfragen, Zurechtfinden in Twistringen, Begleitung bei Arztbesuchen, Behördengängen etc.),
  • die Deutschunterricht erteilen oder Übungen zu Lesen, Schreiben und Sprechen anbieten wollen,
  • die bei Behördengängen und Arztbesuchen übersetzen können (z. B. arabisch, kurdisch, syrisch),
  • die bereit sind, kleinere Reparaturarbeiten vorzunehmen,
  • die bei Umzügen mit anpacken mögen,
  • die Freizeitangebote anbieten wollen (Sport).

Wenn Sie uns unterstützen mögen, kommen Sie zu einem unserer Treffen. Wir kommen an jedem ersten Mittwoch im Monat um 18:00 Uhr zusammen. Tagungsort ist das Pfarrzentrum in Twistringen (direkt bei der Kirche St. Anna).

Wir freuen uns über jedes neue Gesicht. Kommen Sie auch zu uns, wenn Sie sich noch unschlüssig sind, ob und in welchem Umfang Sie sich einbringen wollen. Informieren Sie sich unverbindlich.

 

Wollen Sie Kontakt aufnehmen?

Ansprechpartner unserer Willkommensinitiative sind:

Bernhard Sauer, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

...