28.09.2015: Freundeskreis meets Messdiener @ Minigolf

Am Samstag, den 12.09.15, machte sich der Freundeskreis für Menschen mit Behinderung zum Minigolfspielen nach Harpstedt auf. Auch wenn der meteorologische Herbst bereits begonnen hatte, blieb uns der Sonnenschein treu. Während unseres Spiels auf der Minigolfanlage in Harpstedt konnten wir die schönsten goldfarbenen Sonnenstrahlen des Altweibersommers genießen. Und auf dem Minigolfplatz wartete eine Überraschung auf uns.

Ebenfalls aus der Pfarrei St. Anna waren die Messdiener der Gemeinde St. Ansgar in Bassum ebenfalls zum Minigolfspielen gefahren. Begleitet wuden sie von Gemeindeassistentin Cora Neumann. Es gab ein herzliches Willkommen! Sofort war uns klar, dass diese Fügung mit einem gemeinsamen Gruppenfoto gewürdigt werden müsse.
Nachdem die Messdiener aus Bassum ihre Bahnen gespielt hatten, stellten wir uns gemeinsam für ein Gruppenfoto auf. Die Teilnehmer des Freundeskreises spielten anschließend weiter und die Gruppenmitglieder machten dabei eine sehr gute Figur.
Bei diesem zufälligen Zusammentreffen am Samstagnachmittag kamen die Messdiener im Kindes- und Jugendealter in Kontakt mit behinderten Menschen. Beide Gruppen kamen aus derselben Pfarrei und beide Gruppen wollten ihre Freizeit gestalten. Durch das Aufeinandertreffen fand ohne eigene Planung und völlig selbstverständlich gelungene Integrationsarbeit statt.
Nachdem sich der Freundeskreis auf der Minigolfanlage verausgabt hatte, reisten die Teilnehmer in privaten PKWs von Harpstedt nach Twistringen zurück, wo man sich voneinander verabschiedete.
Wir freuen uns schon auf das nächste Ereignis, das am 15. Oktober 2015 stattfinden wird: Ein Konzert mit dem Vororchester des Twistringer Blasorchesters!

Fotos vom Ausflug zum Minigolf finden Sie in unserer Bildergalerie!