Taufkatechese in St. Anna

Am zweiten Februar-Samstag trafen sich Taufeltern und -paten, um sich gemeinsam mit den Taufkatechetinnen Maria Beuke und Marita Marischen über das Thema "Taufe" auszutauschen.


Dabei ging es um die Taufe der drei Töchter, die in naher Zukunft in St. Anna ansteht, wie auch um die Frage, was eine christliche Erziehung ausmacht. Kindheitserfahrungen wie jüngste Erlebnisse mit dem eigenen Neugeborenen, Hoffnungen und Wünsche für den Nachwuchs wie der Umgang mit den Erwartungen so mancher Großeltern kamen dabei nicht zu kurz. Die Gründe für die Taufe wurden bei Kaffee und Kuchen offen besprochen.
Zuvor wurde die Kirche besucht, um den Ablauf der Tauffeier kennenzulernen, das Taufbecken in der St.-Anna-Kapelle zu besichtigen und sich über die Funktion und Notwendigkeit von Taufkleider und Taufkerzen zu unterhalten.
Insgesamt erlebten alle gemeinsam einen abwechslungsreichen, offenen und auch kurzweiligen Nachmittag, der in prägnanter Weise auf das anstehende Fest der Taufe vorbereitet hat.
Vielen Dank allen Beteiligten! Allen Täuflingen ein herzliches willkommen in unserer Gemeinde, wir freuen uns auf Euch!