Willkommen auf der Website der Pfarrei St. Anna!

Die katholische Pfarrei St. Anna umfasst die Gemeinden St. Anna in Twistringen, St. Ansgar in Bassum, Christkönig in Harpstedt und St. Marien in Marhorst. Auch über die Sozialstation und die Kindertagesstätten können Sie sich auf unserer Seite informieren.

...Schnell gefunden...

+ Gottesdienstzeiten

Was ist zu tun, wenn...

+ Pfarrbrief

+ Ansprechpartner

Trinitatis Vesper - 27.05.2018

Trinitatisvesper2018

Am 27.05.2018 gestalten der Dekants-Chor Twistringen zusammen mit dem St. Anna Jugendchor eine feierliche Vesper zum Dreifaltigkeitssonntag in der St. Anna Kirche . Es erklingen Kantaten von Johann Friedrich Fasch, Karl Jenkins und John Rutter. Herzliche Einladung!

Erstkommunion 2018

Am weißen Sonntag feierten wir in St. Anna in Twistringen Erstkommunion. 40 Mädchen und Jungen traten zum ersten Mal an den Tisch des Herrn um am Abendmahl teilzunehmen. Wir freuen uns mit den Kindern und ihren Familien und gratulieren ganz herzlich!

Firmung 2018

Am 03. & 04. März 2018 spendete Weihbischof Johannes Wübbe 50 Jugendlichen aus unserer Pfarrei das Sakrament der Firmung. Wir gratulieren den Neugefirmten und wünschen ihnen alles Gute und Gottes Segen für die kommende Zeit.

Messdiener gewinnen Fotowettbewerb

MessdienerfotoKirchenboten2018

Die neuen Messdiener aus Twistringen haben im alljährlichen Fotowettbewerb des Kirchenboten den ersten Preis erzielt. Herzlichen Glückwunsch. Den vollständigen Artikel dazu gibt es hier.

Sternsingeraktion 2018

Auch in diesem Jahr waren die Sternsinger wieder unterwegs - in Twistringen zogen etwa 250 Kinder durch das ganze Stadtgebiet. In Bassum waren es 16 Kinder, in Marhorst um die 40 und in Harpstedt 15 Kinder, die die Menschen zuhause besuchten, um den Menschen den Segen zu bringen und mit Kreide über die Türen zu zeichnen - 20*C+M+B*18 - Christus Mansionem benedicat - Christus segne dieses Haus. Und die Menschen öffneten ihr Herz, wie auch ihre Brieftaschen - 28.090,06 EUR wurden in Twistringen, 823,- EUR in Harpstedt, 1.362,- EUR in Bassum und in Marhorst 2.649,- EUR für notleidende Kinder gesammelt. Die diesjährige Aktion richtete sich gegen Kinderarbeit. Wir sagen Dank, den eifrigen Sängern und ihren Begleitern, sowie allen Spendern. Weitere Bilder in unserer Bildergalerie

Geänderte Gottesdienstzeiten

Mit dem Ende der Sommerferien tritt in der Pfarrei eine neue Gottesdienstordnung in Kraft. Die Vorabendmesse findet in Zukunft in Marhorst statt, in Harpstedt und Bassum finden sonntags im Wechsel Eucharistie- und Wort-Gottes-Feiern statt. Die Veränderungen im Einzelnen entnehmen Sie bitte der aktualisierten Gottesdienstordnung.

Das neue Pfarrzentrum ist fertig!

Herzlich laden wir zur feierlichen Einweihung und zur offiziellen Eröffnung ein! Am Sonntag, den 27. August 2017, feiert Bischof Dr. Franz-Josef Bode mit uns um 15.00 Uhr einen festlichen Gottesdienst, im Anschluss weiht er das neue Pfarrzentrum ein.
Danach freuen wir uns auf ein fröhliches Gemeindefest mit Programm für Groß und Klein. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. 

Café in spe

Petra Roeß hat das Pastoralteam besucht und ihnen das „Café in spe“ vorgestellt. Das Café in spe ist ein kostenloses Angebot der Twistringer Hospizgruppe und der Pfarrei. An jedem zweiten Sonntag im Monat sind Trauernde in der Zeit von 16.00 bis 18.00 Uhr in das Gebäude der Tagespflege St. Josef, in der Südstr. 13, in Twistringen eingeladen, um in geschützter Umgebung über den Verlust eines lieben Menschen, die eigene Trauer und die veränderte Lebenssituation ins Gespräch zu kommen. Petra Roeß und Martin Lammers begleiten die Café-Gäste, die sich in immer anderer Zusammensetzung und Anzahl zum Sonntagskaffee und -kuchen treffen, in ruhiger und herzlicher Atmosphäre, die der Trauer der Einzelnen wie dem gemeinsamen Lachen Raum gibt

Sonntag der Weltmission - 25. Oktober 145 Jahre Sankt-Anna-Kirche

"Wir kommen vor dein Angesicht und feiern in Gemeinschaft mit der ganzen Kirche den Weihetag dieses Hauses, an dem du es zu eigen genommen und mit deiner Gegenwart erfüllt hast."

Aus dem Hochgebet am Kirchweihfest