Messdiener St. Anna Twistringen

Logo der MessdienerIn unserer Gemeinde in Twistringen gibt es zurzeit etwas über 80 Messdiener. Jungen und Mädchen sind nach der Erstkommunion eingeladen, Messdiener zu werden. In Gruppenstunden wird neben Spiel und Spaß für den Dienst geübt. Nach ihrer feierlichen Aufnahme übernehmen sie wichtige Aufgaben in ihrem Dienst am Altar. So tragen sie die Leuchter zum Evangelium und bringen bei der Gabenbereitung Brot und Wein zum Altar. Daneben üben sie vielfältige Dienste aus, helfen in guter Weise und gestalten den Gottesdienst aktiv mit. Ältere Messdiener (ab ca. 14 Jahren) können, wenn sie wollen, den Weihrauch-Dienst übernehmen. Auch bei Beerdigungen, Hochzeiten, Taufen und anderen Feiern sind Messdiener nicht wegzudenken.

Aus der Ministrantenarbeit St. Anna hat sich eine Messdienerrunde entwickelt. Hier übernehmen ältere und ehemalige Altardiener Verantwortung, koordinieren und stehen mit Rat und Tat zur Seite. Aus der Messdienerrunde heraus wird die Ausbildung übernommen. Sie trifft sich im Schnitt alle zwei Monate und fährt ab und an auf ein eigenes Klausur- und Spaßwochenende. Nicht nur Dinge für den Gottesdienst, sondern auch weitere Aktionen für die Messdiener werden hier geplant. Auf dem Programm stehen beispielsweise Sommergrillen, Ausflüge (z. B. Spaßbad, Kletterwald, …), Messdienerwochenenden im Burlandhaus und viele spannende Dinge mehr.

 

Zurzeit ist Rebekka Beuke, Tel.: 04243-3698 für die Ausbildung der Messdiener zuständig.

Ansprechpartner für die Messdiener ist die Messdienerleiterrunde.

Den Messdienerplan erstellen Rebekka Beuke,Telefon: 04243-3698  und Christina Menzel,Telefon: 04243-5027806. Aktueller Messdienerplan

Bei Fragen und Anregungen sind wir unter unserer E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu errreichen.

Ablaufplan für Gottesdienst

Noch mehr über Messdienerarbeit findest Du im Internetauftritt des Bistums Osnabrück 

Zusätzliche Informationen